In Scheeßel wurde ein Doppelhaus gebaut. Die beiden Einheiten ordnen sich auf dem Grundstück versetzt zueinander an und wirken dadurch fast wie eigenständig. Die Fassade des Pultdachhauses besteht aus Mauerwerk und Blechfassade. Zu jeder Hälfte gehört außerdem noch ein an den Abstellraum angeschlossenes Carport.

Scheeßel, Planung 2013
Genehmigung, Ausführung